G+ Community – ein kleiner Rundumschlag

Sie haben gerade den Link zu unserer Community nicht parat? Kein Problem, die finden Sie, so Sie schon einen G+ Account haben, auch so.

Einfach in G+ gehen über https://plus.google.com. Dann sehen Sie erst einmal so alles Mögliche, sind aber noch nicht in der Web 2.0-Kurs-Community drin.

 Links auf Ihrem Bildschirm findet sich ein „Übersicht“, mit einem kleinen Pfeil daneben.

Übersicht_Button

Wenn man den aufklappt…

… das heißt mit dem Curser (dem Pfeil, den man mit der Maus bewegt) auf das dieses Pfeilchen geht oder klickt…

… findet sich etwa in der Mitte der Link Communites. Einfach mal draufklicken,… und die Communities, in die man eingeladen, die man moderiert, denen man beigetreten ist, tauchen auf dem Bildschirm auf. Unsere Web 2.0-Community ist die mit dem blauen Logo.

cropped-banner_mit_text_v02_ak.jpg

Draufklicken, und voilá! Geschafft. 🙂

In der Community befinden sich nun ganz schön viele Beiträge. Wenn man die Filtern will, kann man das links über die entsprechenden „Tags“, also Schlagworte, tun. Probieren Sie es aus. Und klicken Sie mal auf eines. Wenn Sie wieder alles sehen wollen, einfach wieder auf „Alle Beiträge“ klicken.

Tags

 Wenn es Sie nervt, dauernd Nachrichten aus der Community zu erhalten, können Sie die über das rote Glöcklein an- … und auch wieder abbestellen.

 An_aus_Gloeckchen

Wir freuen uns auf einen Beitrag von Ihnen

Claudia Bremer, Ralph Müller und Monika E. König

4 Kommentare zu G+ Community – ein kleiner Rundumschlag

  1. Nia K. sagt:

    In der Community sind ja nun viele interessante Beiträge gepostet worden. Gibt es einen guten Weg, mir „Lesezeichen“ für das spätere Lesen zu setzen?

    • mkoenig sagt:

      Das ist wohl wahr! Also ich persönlich (hier antwortet Monika E. König) rufe mir den entsprechenden Link des Beitrages auf, indem ich auf dieses kleine Pfeilchen rechts klicke… und da wird dann angeboten… „Link zum Beitrag“. Dieses Link bookmarke ich dann, manchmal in meinem Browser, manchmal auf #diigo. Aber das machen andere bestimmt auch anders! Das wäre doch mal eine perfekte Frage… für die G+ Community. 🙂

  2. Nia K. sagt:

    Vielen Dank! Hm, schade, ich hatte gehofft, dass es vielleicht eine „Favoriten“-Funktionalität oder ähnliches gibt, ähnlich wie be Twitter… (wo man ja auch in Beiträgen ertrinkt, wenn man sich nicht ein paar interessante merkt..)

    Übrigens ist das Captcha hier auf dem Blog sehr schwer zu lesen.

  3. Ralf.R sagt:

    Ich verwende Google Keep

    http://de.m.wikipedia.org/wiki/Google_Keep

    Unter Android, geht spitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.