Modul 4 #twitter … was ist schon passiert, wie geht’s weiter?

So. Nachdem das Fußballspiel (für die meisten von uns erquicklich 😉 ) zu Ende gegangen ist… sind ja alle wieder aufnahmebereit für den #web20k. 🙂

Was bisher in diesem Modul geschah

Wir hatten die Live-Session, in der die Grundlagen zu Twitter angerissen wurden, erste Links wurden auf Twitter gepostet. Die Aufgaben könne weiter bearbeitet und in der Community diskutiert werden. Denn mit Twitter warm zu werden, das ist manchmal nicht ganz leicht und nicht ganz in einer Woche getan.

Mit Twitter warm werden

So hat uns @mons7 in trauter Runde verraten (die ja einen ganz begeisterte Twittererin ist), dass sie vor ihrem jetzigen Account schon einmal auf Twitter angemeldet war. Sich aber wieder abgemeldet, weil sie das Ganze als ziemlich „sinnfrei“ empfunden hat. Das muss uns beim #web20k aber nicht passieren. Denn wir haben ja Morgen (Dienstag!), und können Twitter gleich mal ganz sinnvoll einsetzen. Mehr dazu weiter unten. :))

Twitter ganz didaktisch verwenden

Denn jetzt steht (Ausblick!) die Wende in didaktische Sphären an. Und zwar mit der zweiten Live-Session im Modul, dem Input von Torsten Larbig und André Spang. Darin geht es um den #EdChatDE, eine Weiterbildungsveranstaltung auf Twitter für Lehrer, die die beiden initiiert haben, und immer weiter entwickeln.

#EdChatDe, was ist das? Das können wir/Sie am eigenen Leib erfahren. So Sie sich schon einen Twitter-Account angelegt haben. Nämlich am Dienstag (17.6.) um 20 Uhr abends. Thema lautet – wie passend 🙂 – die besten Web 2.0 Tools für den Unterricht.

Also mitgemacht! Und in der Community, Ihren Blogs und Tweets darüber berichtet.

So vorbereitet wird das Live-Event am 18.6.2014 um so reichhaltiger. Denn wir bekommen nicht nur Input, sondern dürfen wie auch bei den letzten Malen an die Macher Fragen stellen.
Auf diese Fragen und die Macher des #EdChatDE sind wir schon ganz gespannt…..

Claudia Bremer, Ralph Müller und Monika E. König

Dieser Beitrag wurde unter Modul 4 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Modul 4 #twitter … was ist schon passiert, wie geht’s weiter?

  1. Sonja Gerber sagt:

    Hallo,
    sehe ich es richtig, dass das „Gezwitscher, das rechts auf der Site hier aufgeführt wird, nicht direkt mit der Suchfunktion der Site durchsucht werden kann?

    Fragende Grüße

    sonja Gerber

    • Ja, scheinbar, ich gebe die Frage aber nochmals an David Weiß weiter. Was da rechts auftaucht ist der Twitterkanal, den kann man als so genanntes Widget in einem Blog anzeigen lassen. Aber ja, der ist nicht Teil des Blogauftritts, der durchsucht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.