„eLearning und informationellen Selbstbestimmung“ – ein interessanter Diskussionbeitrag von Lore Reß

Lore Ress hat – auch im Kontext des Web 2.0 Kurses – einen interessanten Beitrag zu „eLearning und informationellen Selbstbestimmung“ geschrieben, der sicher für uns lesenswert ist, vor allem im Hinblick auf die Facebook Nutzung und anderer sozialer Netzwerke und Tools im Netz, wo wir unsere Teilnehmerdaten hinterlassen.

Interessant in diesem Kontext auch der Beitrag von Jören Muuß-Mehrholz „Unsere Schule ist auf Facebook – ob sie will oder nicht“ aus dem Hand­buch „Öffent­lich­keits­ar­beit macht Schule“, einem pra­xis­ori­en­tier­ten Hand­buch zur Umset­zung von PR an Schu­len und sein Interview „Social Media in der Schule“ aus dem Buch „Schu­len machen Öffent­lich­keits­ar­beit – Erfolg­rei­che Fall­bei­spiele aus der Pra­xis“.

Über Claudia Bremer

Claudia Bremer, eLearning, Goethe-Universität Frankfurt

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.