Einsatzszenarien von Cloud Tools – Start der zweiten Woche von Modul 2

Die erste Woche unseres zweiten Moduls zum Thema „Cloud Tools“ liegt hinter uns, daher wollen wir einen kurzen Rückblick vornehmen und einen Ausblick auf den zweiten Teil:

Kurzer Rückblick auf Modul 2a
In der vergangenen Woche haben wir uns der Einführung von Cloud Tools gewidmet. Die Einführung in das Thema „Cloud Tools“ steht inzwischen auf YouTube bereit. Inwischen haben sich auch bereits zahlreiche Beiträge in den verschiedenen Dokumenten auf GoogleDrive eingefunden. So gibt es Erfahrungsberichte zum Einsatz von Wuala sowie Abgrenzungen von DropBox zu GoogleDrive. In den Dokumenten findet sich auch eine Liste zu weiteren Web 2.0 Tools und deren Einsatzmöglichkeiten. Und natürlich sind alle, die es noch nicht geschafft haben, die Aufgaben zu Modul 2a noch nachzuarbeiten oder direkt jetzt mit uns in das Modul 2b, die Anwendung von Cloud Tools in Lernszenarien, einzusteigen.

Start der zweite Phase von Modul 2
Auf die weiterführende Aufgabe 3 für diese Woche (Einsatzmöglichkeiten von Cloud Tools in der Lehre) haben sich auch schon einige Teilnehmende gestürzt und so gibt es schon eine Reihe von Praxisbeispielen und Gedankenspielen. Hier freuen wir uns auf weitere Einträge und laden Sie herzlich ein, eigene Ideen vorzustellen oder Anmerkungen und Rückfragen auf vorhandene zu stellen.

Als Erweiterung zu den bisherigen Aufgaben in Modul 2 sei noch die Frage hinzugefügt, wo Sie genau den Mehrwert der Cloud Tools für Sie/für Ihre Lernenden gegenüber den sonst eingesetzten elektronischen Systemen wie z.B. Lernplattformen, Wikis, etc. sehen und was Ihre Anforderung an diese Systeme sein kann.

Live Session am Mittwoch den 21.5.14, 17 Uhr als offene online Sprechstunde und zur Diskussion
Wir laden Sie herzlich ein, am MI den 21.5.2014 für eine offene online Sprechstunde und den Austausch mit anderen sich mit uns ab 17 Uhr in Adobe Connect zu treffen. Dort wollen wir Themen und Fragen aus den bisherigen Einreichungen aufnehmen. Sie sind auch herzlich eingeladen vorbei u schauen, wenn Sie einfach nur einmal das Tool ausprobieren wollen. Sie können dort gerne Fragen stellen oder sich im Chat einbringen. Der Link zur Live Session in Adobe Connect lautet: https://webconf.vc.dfn.de/web20k/ Betreten Sie den Raum einfach als Gast und geben Sie einen Namen ein. Wir öffnen den Raum kurz vorher, so dass Sie es ggf. testen können.

Viele Grüße und viel Spaß und Erfolg bei der Teilnahme. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge in den verschiedenen Kanälen. Hier nochmals der komplette Überblick zu Modul 2: http://web20-kurs.de/cloud-tools/

Über Claudia Bremer

Claudia Bremer, eLearning, Goethe-Universität Frankfurt
Dieser Beitrag wurde unter Live-Sessions, Modul 2 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.