Was läuft jetzt gerade? Aufgaben bis Ende von Modul 1b

Kurzer Rückblick
Wir haben jetzt im Rahmen von Modul 1 die Eröffnungssession am 30.4.2014 gemacht, in der es um den Kurs gesamt, Einführung, Begrüssung und Einleitung des Moduls 1, Soziale Netzwerke ging. Anschliessend haben wir uns mit der GooglePlus Plattform vertraut gemacht, um ein soziales Netzwerk auch in der Bedienung und Nutzung kennen zu lernen und dort in einer Community uns vorgestellt und Material und Einsatzszenarien gesammelt. (Hilfestellung zur GooglePlus-Nutzung gibt es hier).

In zwei weiteren Live-Sessions am 7.5. und am 9.5. haben wir uns mit „Social Media und Social Learning in der Bildung“ allgemein und mit dem “Einsatz von Facebook in Lehr-/Lernsettings“ spezieller vertraut gemacht.

Aufgaben, Fragestellungen und Diskussionspunkte bis Ende von Modul 1
Jetzt stehen bis Dienstag nächster Woche Ergebniszusammenfassungen, Gedanken und Meinungsäußerungen zu folgenden Fragen im Raum:

  • Für welche Lernsettings eignen sich soziale Netzwerke?
    Welche Art von Lernsettings lassen sich besonders gut in sozialen Netzwerken druchführen?

    Verändern soziale Netzwerke gar bestimmte Lernszenarien und fördern beispielsweise stärker kooperative, vernetzte Strukturen? Was ist mit anderen Lernsettings wie z.B. mit Lernprogrammen? Sterben die aus, sind diese für andere Zielfruppen geeignet oder lassen sich diese kombinieren?

  • Einmal umgekehrt gefragt: Für welche Lernsettings sind soziale Netzwerke eher nicht eignet?

  • Würden Sie für die Lernsettings in Ihrer Einrichtung oder die Sie auch als Selbstständiger anstreben, soziale Netzwerke einsetzen oder eher eine Lernplattform oder beides?

  • Was nehmen Sie aus den Vorträgen mit, haben Sie daraus Schlussfolgerungen für sich gezogen?

Weiterhin stehen auch die Fragen aus der Woche 1 des Moduls Soziale Netzwerke im Raum:

  • Sie sind im Internet auf interessante Quellen gestoßen, über Versuche und Experimente/Berichte über Lehrende, die in und mit Sozialen Netzwerken lehren. Teilen Sie die mit uns!
  • Sie lehren schon mit und in Sozialen Netzwerken, oder haben sich schon im Internet darüber schlau gemacht? Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen (Tag: Erfahrungsberichte), lassen Sie uns teilhaben an Ihrer Expertise.

Und natürlich können alle Diskussionen auch weit über das Ende des Moduls 1 am 13.4. hinaus weitergeführt werden.

Ort des Austausches
ist entweder die GooglePlus Community zum Kurs, dort für den oberen Fragenblock am besten die Rubrik „Diskussion“, für die beiden unteren Fragen die Rubrik „Erfahrungsberichte“ bzw. „Gute Links“ oder alternativ für die, die sich jenseits von GooglePlus austauschen wollen, die Kommentarfunktion auf der Modulseite „Soziale Netzwerke“.

(Hinweis, für die, die sich fragen, wieso wir kein Forum anbieten oder so und die selbst solche Kurse gestalten wollen – daher ein Blick hinter die Planungskulissen ;-): Wir überlegen noch weitere Tools zum Austausch bereit zu stellen, wollen aber gerade nicht zu viele parallele Orte für die Gruppe schaffen, damit wir uns nicht verlieren. Zudem stehen noch so viele Tools an (Twitter, Blog, CloudTools), die es auch praktisch zu erproben gilt, dass wir die Menge an Tools je Modul nicht zu hoch treiben wollen. In Modul 5 gibt es dann noch ein Forum oder ein Etherpad für den Austausch.)

Über Claudia Bremer

Claudia Bremer, eLearning, Goethe-Universität Frankfurt
Dieser Beitrag wurde unter Modul 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.