Herzlich willkommen! (Für alle die jetzt einsteigen)

Herzlich willkommen an alle, die jetzt in den Kurs einsteigen möchten. Wenn Sie sich fragen, wo eigentlich alle gerade sind… wir sind in Modul 1 des Kurses und befassen uns die nächsten beiden Wochen mit Sozialen Netzwerken und deren Einsatz und Nutzung in Lern-/Lehrprozessen.

Es gab eine Eröffnungssession am 30.4.2014, die jetzt als Aufzeichnung in YouTube bereitsteht. Es macht also nichts, wenn man diese verpasst hat, man kann sie noch anschauen. Zudem ist die Live-Sessions sind nicht einzige und auch nicht das wichtigste Event in diesem Kurs, sondern vielmehr die Bearbeitung der Aufgaben und der Diskurs untereinander. Zur Zeit sind wir bei den Aufgaben von Modul 1, d.h. wir machen uns exemplarisch mit der Nutzung und den Funktionalitäten eines sozialen Netzwerkes praktisch vertraut und befassen uns dann mit dessen Einsatz in Bildungsprozessen/-angeboten.

Im Rahmen des ersten Moduls wird es auch noch verschiedene Live-Sessions geben: Die nächste Session findet am 7.5.2014 mit Jochen Robes statt, der einen Vortrag “Web 2.0 Tools in Bildungsprozessen” halten wird. Wir werden am 9.5.2014 zudem eine Live-Session zum Thema Facebook durchführen mit Jürgen Pelzer.

Alle weitere Informationen finden Sie im Modul und in der Kursübersicht.

Wo sind eigentlich alle?
Zur Zeit tummeln wir uns in GooglePlus, einem sozialen Netzwerk, in einer Community, um soziale Netzwerke anhand eines Beispiels praktisch zu erfahren und deren Einsatz und Nutzung in Bildungsprozessen zu reflektieren. Dort sammeln wir zudem Literatur, Links und Praxisbeispiele, die wir zwischendurch mal immer wieder und abschliessend auch hier in den Blog übertragen werden für diejenigen, die später einsteigen oder GooglePlus nichgt selbst nutzen wollen. Besuchen Sie doch einfach die Community, die wir begleitend zum Kurs im GooglePlus eingerichtet haben. Sie müssten sich dazu einen GooglePlus Account anlegen und der Community beitreten. Sollten Sie sich keinen GooglePlus Account zulegen wollen, dann können Sie auch hier auf dem Blog kommentieren und mitlesen. Und keine Sorge, falls dass Sie denken, Sie können den Kurs nicht mitmachen ohne GooglePlus (G+) Account: wir nutzen das Netzwerk nur ca. 2 Wochen, dann bewegen wir uns mit dem zweiten Modul zu einem anderen Tool weiter (CLoud Tools), die wir praktisch erproben wollen. Und wichtig ist uns auch jeweils die Reflexion des Einsatzes des Tools in Bildungsprozessen!

Über Claudia Bremer

Claudia Bremer, eLearning, Goethe-Universität Frankfurt
Dieser Beitrag wurde unter Modul 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.